Behandlungsplan – Chiropraktik als Weg zur Gesundung 2017-09-13T11:30:00+00:00

Ihr Behandlungsplan

Chiropraktik als Wegbegleiter zu Ihrer Gesundung.

Deutsche Chiropraktoren Gesellschaft

Der Behandlungsplan: Etappen auf dem Weg der Gesundung

Beim Behandlungsplan handelt es sich um eine erste Einschätzung Ihres Chiropraktors, welche Phasen Ihnen auf Ihrem ganz persönlichen Heilungsweg bevorstehen. So haben Sie gleich zu Beginn eine Vorstellung, mit wie viel Zeit und mit welcher Anzahl von Behandlungen Sie rechnen sollten, bis Sie im Gespann mit Ihrem Chiropraktor die in der ersten Sitzung besprochenen Ziele erreicht haben. Diese können von einer Steigerung der Beweglichkeit über weniger Schmerzen bis hin zu absolutem Wohlbefinden in emotionaler, mentaler und physischer Hinsicht reichen.

Jeder Behandlungsplan ist einzigartig

Während wir Ihnen einen ersten Einblick in die Behandlungen geben möchten, ist uns gleichzeitig der Hinweis wichtig, dass die Chiropraktik die Einzigartigkeit eines jeden Menschen würdigt. In der Regel erfordert die Behandlung eines Symptoms, das bereits über einen längeren Zeitraum besteht, eine höhere Intensität und damit auch mehr Sitzungen. So kann der Behandler beispielsweise nach und nach die Körperstrukturen neu ausrichten, wodurch eine stark nach vorne gebeugte Haltung zunächst abgemildert wird. Ihr Chiropraktiker erarbeitet zusammen mit Ihnen eine auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnittene gesunde Lebensweise, sodass Sie selbst zum Start in ein aufrechtes Leben beitragen können.

Behandlungsphasen – vom ersten Besuch bis zum Verwirklichen Ihrer Ziele

Festgelegte Ziele sind für Sie und Ihren Chiropraktor die essentielle Grundlage für eine effektive Behandlung – und damit für Ihre Zufriedenheit. Unser Ziel ist es, Ihr Leben nachhaltig zu verbessern. Dafür gilt es zunächst genau herauszuarbeiten, was Ihnen das Leben schwer macht und welche Veränderung Sie sich wünschen.

Wie viele Behandlungen nötig sind, hängt neben der Schwere Ihrer Symptome auch von den Ursachen Ihrer Beschwerden ab. Durch eine Analyse, wie lange Sie schon unter dem Problem leiden, welche Grunderkrankungen vorliegen und wie es um Ihre Körperstruktur bestellt ist, verfeinert sich das Bild, wie Ihr Körper zurück in seinen Naturzustand findet: ein vollkommenes Wohlbefinden.

Im Folgenden orientiert sich die Behandlung an einigen Grundpfeilern:

In der Phase 1 liegt der Schwerpunkt darauf,  Symptome zu lindern und einer nachhaltigen Gesundheit das Fundament zu legen. In vielen Fällen empfiehlt sich in dieser ersten Phase eine hochfrequente Behandlung mit jeweils zwei Sitzungen in den ersten zwei bis drei Wochen. Bildlich gesprochen bereiten wir in dieser Phase ihren Körper darauf vor, sich auf sanfte Weise in ein gutes Gleichgewicht einzupendeln.

In Phase 2 kristallisiert sich ein Erkennen heraus, welche Faktoren Ihre akuten oder chronischen Beschwerden hervorgebracht haben. In dieser Phase empfehlen sich weiter auseinanderliegende Behandlungsabstände. Zum einen ist Ihr Körper noch nicht in der Lage, den erreichten Zustand eigenständig zu halten, zum anderen nutzen wir die größer werdenden Behandlungsabstände, um herauszufinden, welche Faktoren in Ihrem Alltag Ihre Beschwerden ausgelöst haben. Hier werden Sie von uns intensiv in Bezug auf Sitzen, Schlafen, Kopfkissen, Einlagen für Schuhe und Ähnlichem beraten.

Die Phase 3 ist der Stabilisierung gewidmet. An dieser Stelle sind nur noch sehr leichtgradige oder gar keine Beschwerden mehr übrig. Wir haben einen gründlichen Blick in Ihren Alltag geworfen und Schwachstellen behoben. Außerdem vermitteln wir Ihnen, wenn nötig, körperliche Übungen, die genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Die Praxisbesuche werden nun immer seltener, wir empfehlen Abstände von ein bis vier Monaten. Sie können sich entweder entscheiden, Chiropraktik als gesundheitserhaltende Maßnahme auf Dauer in Ihr Leben zu integrieren, oder einfach spontan bei uns vorbeischauen, falls Sie irgendwann mal wieder eine Behandlung benötigen.

TELEFON +49 30 832 286 96